Hochzeit 4 Januar 2024

Hochzeitskarten Umschlag beschriften: So verzaubern Sie das Brautpaar

Hochzeitskarte Umschlag beschriften

Sie grübeln, sinnieren und denken. Dabei möchten Sie doch nur von Herzen schenken? Eine Hochzeit ist kein Hexenwerk – zumindest, wenn Sie als Gast zum gedeckten Tisch gehen. 😉 Sie genießen das großartige Fest, schnabulieren schokoladige Schmankerl und inhalieren den Duft von frisch Vermählten in der Luft. Und mit folgenden Tipps verschönern Sie Ihre Glückwunschkarte zur Hochzeit und beschriften Ihren Umschlag im Nu – in Ihrem Stil und Ihrem Charme.

Was schreibt man auf den Umschlag einer Hochzeitskarte?

Die Beschriftung des Briefumschlages für eine Hochzeitskarte ist ein Kinderspiel. Denn:

Wenn Sie die Glückwünsche von Hand zu Hand überreichen, reichen ein paar Worte:

  •  An das Brautpaar
  •  Herzlichen Glückwunsch
  • Für Vorname & Vorname (wenn Sie beide gut kennen)

Das „An das Brautpaar“ können Sie mit passenden Adjektiven ergänzen. Wie wäre es mit liebe, zauberhafte oder großartige? Nun scheiden sich die Geister. Manche sind davon überzeugt, dass Braut und Bräutigam die Botschaften erst nach der Hochzeit öffnen. Dann sind sie ja nicht mehr das Brautpaar… Als Alternative schreiben Sie „Für die Eheleute“. Ist Geschmackssache.

Ihrem Umschlag für die Hochzeitskarte fehlt dennoch der gewisse Touch? Dann verschönern Sie ihn.

Zeichnungen, Origami & Sticker machen alles schicker

Jetzt ist es an der Zeit, Ihre künstlerische Ader zu wecken und mit Ihrer kreativen Muse zu schmusen. Bei der persönlichen Übergabe der Glückwunschkarten dürfen Sie sich austoben. Denn die Beschriftung eines Hochzeitskarten-Umschlages kann so viel mehr als 3 Wörter. Finden wir.

Entweder Sie kombinieren Ihren Briefumschlag mit den Wünschen des Brautpaares, geben einen Hinweis auf Ihr Geschenk oder drücken am Umschlag Ihr Charisma aus. Klingt alles einleuchtend für Sie und trotzdem haben Sie keine Idee?

Nehmen wir an, das Brautpaar flittert am Meer. Sie träumen von weißem Sandstrand und türkisem Wasser. Ein kleiner Goldfisch spielt darin mit einem Seestern Verstecken. Perfekt! Zeichnen Sie den Strand auf den Umschlag. Tauchen Sie ein in die Unterwasserwelt und in Ihre Wasserfarben. Und schon „beschriften“ Sie mit Urlaubsgefühl. Pssst…

Ist für Ihre Kinder bestimmt eine Beschäftigung für einen ganzen Nachmittag. Wahrscheinlich ist ihr Schöpfergeist noch größer, wenn sie Sticker kleben dürfen.

Fische, Krebse und Muscheln können Sie aus Papier oder Geldscheinen falten. Liebevolle Origami ziehen die Blicke auf das Kuvert. Suchen Sie nach Bastelideen und kleben Sie diese auf den Brief. Glauben Sie mir, Ihre Karte fällt auf, wenn ein Origami-Fischchen sich mit seinen Blubberblasen an das Brautpaar richtet.

Was auch immer sich im Kuvert befindet oder was sich im Paket unter dem Geschenkpapier versteckt, mit ein paar Hinweisen am Briefumschlag bringen Sie das Brautpaar so weit, dass sie das Päckchen am liebsten sofort aufreißen möchten. Wie das funktioniert? Mal angenommen, Sie schenken eine Patenschaft für eine Schildkröte und der kleine Schildkröten-Alfred lacht dem Brautpaar von einem grasgrünen Briefumschlag entgegen und sagt: „Ich kanns kaum erwarten, dass ihr mich kennenlernt.“ Als Spaß könnten Sie noch ein paar Luftlöcher ins Päckchen machen. 🐢

Basteln verwandelt den Umschlag der Hochzeitskarte in einen Eyecatcher

Sie beziehungsweise das Brautpaar liebt Blumen? Dann verzieren Sie die Glückwünsche mit Ihren liebsten Pflanzen. Ein Origami-Blumenstrauß aus Rosen, Tulpen und Nelken kann am Briefumschlag nicht verwelken. Stahl und Eisen nicht brechen und Ihr Erinnerungsstück wird sich herumsprechen. Sie fühlen, was jetzt kommt oder?

Genau! Der Spruch, der wohl jedes Poesie-Album in unserer Kindheit verschönert hat:

Umschlag einer Hochzeitskarte beschriften – mit schönen Sprüchen gelingt es

„Rosen, Tulpen, Nelken.
Alle Blumen welken.
Stahl und Eisen bricht,
aber eure Liebe nicht.“

Sprichwort

Das Buffet an Sprüchen für die Glückwünsche zur Hochzeit ist fast noch größer als der Gaumenschmaus bei der Feier. Und auch bei diesen schmelzen Herzen, wie wenn Sie an einem Mousse au Chocolat schlecken. Ja. Auch so können Sie Ihre Hochzeitskarte verschönern und den Umschlag beschriften.

Der erste Gang bringt die Liebe verpackt in ein Geheimnis zum Kribbeln:

„Die Liebe allein versteht das Geheimnis, andere zu beschenken und dabei selbst reich zu werden.“

Clemens Brentano

Der zweite Gang verwöhnt zusätzlich die Augen und ihn serviert ein großer Buchstaben-Künstler, nämlich Voltaire:

„Die Liebe ist ein Stoff, den die Natur gewebt und die Phantasie bestickt hat.“

Voltaire

Und der dritte Gang geht runter wie ein Panna Cotta mit frischen Himbeeren irgendwo in einem feinen Restaurant inmitten der Toskana – zubereitet von keinem geringeren Wortekoch als Johann Wolfgang von Goethe:

„Freiwillige Abhängigkeit ist der schönste Zustand, und wie wäre der möglich ohne Liebe.“

Johann Wolfgang von Goethe

Schreiben Sie Ihren Spruch auf die Vorder- oder die Rückseite und schwupps begeistert die Beschriftung am Hochzeitskarten-Umschlag.

Achten Sie darauf, dass es sich für Sie stimmig anfühlt. Ein Spruch am Kuvert und in der Glückwunschkarte sind doppelt gemoppelt. Außer Sie passen zusammen. Und verstärken damit die Botschaft.

Handlettering – für noch mehr Stil am Umschlag der Hochzeitskarte

Vielleicht erinnern Sie sich an unseren Artikel zum Handlettering rund um Weihnachten. Warum soll diese Art des Schönschreibens in der Schublade verstauben? Holen Sie sie raus und polieren Sie sie auf.

Sie denken, Handlettering ist nur was für Weihnachten? Papperlapapp.

Was für den Heiligen Abend funktioniert, funktioniert für einen Umschlag einer Hochzeitseinladung schon lange!

Sanft aufwärts, fester abwärts. Sanft aufwärts, fester abwärts. Sanft aufwärts, fester abwärts. Ihr „An das Brautpaar“ erstrahlt gleich im neuen Glanz. Oder? ✍🏼

Umschlag Hochzeitskarte beschriften

Hochzeitskarten Umschlag per Post verschicken

Verschicken Sie Ihre Glückwunschkarte mit der Post? Dann bremsen Sie Ihren kreativen Geist. Zu viel Schnickschnack führt dazu, dass Ihre Botschaft nicht ankommt. So geht’s – Umschlag für Ihre Hochzeitskarte beschriften:

Die Vorderseite dient der Adresse des Brautpaares. Schreiben Sie rechts unten die vollständige Anschrift und lassen Sie dabei ca. 2 cm Platz nach unten und nach rechts. Wenn dies (maschinen-)lesbar ist, kommt der Brief ratzfatz durch die Sortiermaschinen. Schreiben Sie die Adresse außerhalb der Blicke der Lesemaschinen, sortieren die Postbeamten die Briefe händisch – das kann zu einer verspäteten Zustellung führen. Name, Straße und Hausnummer, Postleitzahl und Ort bzw. Stadt sowie Land kommen jeweils in eine separate Zeile. 

Achtung! Informieren Sie sich vorher, wie der Schreibname des Brautpaares jetzt lautet.

Die Rückseite gehört Ihnen. Schreiben Sie auf jeden Fall Ihre Anschrift darauf – dann bekommen Sie den Brief zurück, sollte ihn der oder die Briefträger:in nicht zustellen können.

Ein paar Sticker, eine kleine Zeichnung oder ein Spruch, der die Herzen berührt, sind ok. Ihre magischen Kunstwerke lassen Sie bei einer Postzustellung weg. Ein bunter Briefumschlag überrascht zwischen der Tagespost und ist eine Möglichkeit zum Auffallen. Vorsicht bei Geldgeschenken:

Verschicken Sie Ihr Geschenk in Form von Geldscheinen mit der Glückwunschkarte, denken Sie an eine Versicherung – sollte die Post verloren gehen. 📬

PS: Kitzeln Ihre Finger jetzt auch und Sie möchten am liebsten gleich eine Schildkröte falten? Sie auf einen feinen Umschlag für die Hochzeitskarte setzen? Und das Brautpaar überraschen? Dann personalisieren Sie jetzt gleich Ihre Hochzeitskarten bei Send a Smile und legen Sie los.