Was kommt in die Schultüte?

Schultüte

Die Einschulung steht vor der Tür und Sie fragen sich: Was kommt in die Schultüte? Keine Sorge, wir haben die besten Tipps für Sie, wie Sie die perfekte Schultüte füllen können. Von praktischen Schulutensilien über süße Leckereien bis hin zu kleinen Überraschungen – hier erfahren Sie alles, was wirklich in die Schultüte gehört. Lassen Sie sich inspirieren und machen Sie den ersten Schultag Ihres Kindes unvergesslich! Vergessen Sie auch nicht, passenden Einladungskarten zur Einschulung zu gestalten, um Freunde und Familie zur Einschulungsfeier einzuladen.

Was packt man in eine Schultüte?

Viele Eltern fragen sich, wie man die Schultüte am sinnvollsten füllt. Wie Sie diese füllen, hängt natürlich auch davon ab, wie viel Geld Sie für den Inhalt der Schultüte ausgeben wollen und ob Sie neben der Schultüte noch andere Geschenke für die Schultüte überreichen möchten. Im Durchschnitt geben Eltern 5-100 Euro für eine Schultüte aus. Wir haben Ideen gesammelt, womit Sie die Schultüte füllen können. Ob Sie Ihre Schultüte füllen, für Jungs oder Mädchen: Es ist sicher etwas für jeden dabei. 

Süßigkeiten und gesunde Snacks

Die richtige Mischung machts! Wenn es um den Inhalt der Schultüte geht, dürfen Süßigkeiten natürlich nicht fehlen. Doch warum nicht auch ein paar gesunde Snacks hinzufügen? Die Schultüte befüllen Sie neben den bunten Bonbons am besten noch mit Fruchtriegeln, Nüssen oder Trockenfrüchten. So wird der Inhalt nicht nur lecker, sondern auch nahrhaft. Finden Sie die perfekte Balance und machen Sie das Befüllen der Zuckertüte zu einem Genuss für alle!

Wie wäre es zum Beispiel mit:

  • Nüsse
  • Getrocknete Früchte
  • Puffreis
  • Reiswaffeln
  • Bonbons
  • Buchstabenkekse
  • Lollies
  • Esspapier

Schulsachen und Zubehör

Neben Naschereien und Snacks sind auch praktische Geschenke für die Schultüte wichtig. Nützliche Schulsachen und Zubehör machen den Inhalt für die Zuckertüte komplett und helfen Ihrem Kind bestens vorbereitet in den Schulalltag zu starten. Ob Stifte, Hefte, Radiergummis oder Lineale – die Auswahl an Schulutensilien ist groß. Wir geben Ihnen Tipps, welche Artikel unbedingt die Schultüte befüllen sollten, um Ihrem Kind den Start ins neue Abenteuer so einfach und schön wie möglich zu gestalten.

  • (Bunt-)Stifte und Radiergummi
  • Schreibhefte
  • Brotdose und/oder Trinkflasche für die Pause
  • Aufkleber mit Namen
  • Malbuch
  • Schlüsselanhänger (mit eigenem Schlüssel)
  • Sportbeutel oder Portemonnaie passend zum Schulranzen
  • Lehrbuch zum Schreiben, Lesen oder Rechnen
  • Reflektor für den Ranzen
pin

Die keinen Extras: Spiele, Hörbücher und Co.

Die Kinder strahlen nicht nur wegen der klassischen Geschenke, sondern auch wegen der kleinen Extras, die perfekt in eine Schultüte passen. Hier haben wir ein paar kleine Ideen für Sie aufgelistet:

  • Haarspangen oder Haargummis für Mädchen
  • Hörspiel
  • Freundebuch
  • Poesiealbum
  • Puzzle
  • Fingerspielzeug (z.B.Rubiks- Würfel)
  • Rätselhefte
  • Freundschaftsarmbänder
  • Kleines Kuscheltier
  • Sprungseil
  • Gummitwist
  • Kreide
  • Fingermalfarbe
  • Kleines Bastelset
  • Kleine Geldbörse (fürs erste Taschengeld)
  • Seifenblasen
  • Sammelkarten
  • Mini Knetset
  • Tattoo-Sticker
  • Glitzerkleber
  • Glibbertiere
  • Yoyo
  • Flummi
pin

🎁 Tipp: Sie sind zu einer Einschulung eingeladen und suchen noch nach einem passenden Geschenk? Dann kann Ihnen der Artikel “Was schenkt man zur Einschulung” eventuell weiterhelfen.

Die Schultüte richtig einpacken

Damit die Schultüte nicht so schnell kaputtgeht oder die Spitze umknickt, sollte sie richtig gepackt werden. Los geht’s! Füllen Sie zunächst die Spitze der Schultüte mit stabilen Dingen, die die komplette Spitze ausfüllen und somit stabiler machen. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Tüte Bonbons, gebratenen Mandeln, einem kleinen Regenschirm oder einem dicken Stift? 

Aber das ist noch nicht alles! Natürlich können Sie die Spitze auch mit Watte oder ein paar schönen Servietten ausfüllen. Schwere Geschenke sollten nicht zum Schluss eingepackt werden, da das Gewicht sonst nicht gut verteilt ist. Achten Sie immer darauf, dass Ihr Kind die Schultüte noch ohne Probleme tragen kann. Die kleinen Lücken könnten Sie mit weiteren einzeln verpackten Bonbons oder Ähnlichem füllen. Machen Sie die Schultüte nicht zu voll, sodass Sie sie noch ohne Probleme verschließen können. Los geht’s!

Wie groß ist eine Schultüte voller Überraschungen?

Eine Schultüte sollte idealerweise zwischen 85 und 100 cm groß sein und an die Körpergröße des Kindes angepasst sein. So kann Ihr Kind die Schultüte problemlos tragen und stolz präsentieren. Es ist wichtig, dass die Schultüte weder zu groß noch zu klein ist, damit sie nicht unhandlich wird und alle Überraschungen perfekt hineinpassen. Schließlich soll der 1. Schultag ein unvergessliches Erlebnis voller Freude und Leichtigkeit sein!

Wann wird die Schultüte geöffnet?

Die Anspannung steigt! Nach dem ersten offiziellen Teil des aufregenden Einschulungstags kommt endlich der lang ersehnte Moment: Die Schultüte darf geöffnet werden. Traditionell wird die Schultüte noch in der Schule geöffnet, meist direkt nach der ersten Unterrichtsstunde oder während der ersten kleinen Feier in der Klasse.

Sollte Ihr Kind die Schultüte lieber zu Hause öffnen wollen, ist auch das eine schöne Möglichkeit, den Moment im Kreise der Familie ganz privat und gemütlich zu genießen. Egal wann und wo: Dieser Moment ist voller Vorfreude und Staunen, ein Highlight, das den Start in die Schulzeit noch besonderer macht. Die strahlenden Augen der Kinder zaubern ein Lächeln auf die Gesichter aller Anwesenden. So wird der erste Schultag zu einem wunderbaren Erlebnis, an das man sich gerne erinnert!

Auch interessant für Sie: